Stell dir etwas vor – egal was,
und es kommt direkt auf dich zu!

>>>>>>>>>>>

Bayer möchte Monsanto aufkaufen und wäre damit der weltgrößte Konzern sowohl für Agrarchemie als auch für Saatgut. In welchem Kontext steht diese Entwicklung? Wie sind wir in eine solche Situation geraten? Was bedeutet es, dass in den letzten hundert Jahren weltweit etwa 75 % der Vielfalt unserer Kulturpflanzen verlorengegangen sind und dass BäuerInnen zunehmend die Möglichkeit genommen wird, über ihr Saatgut selbst zu bestimmen?

Artikel, "Wer die Saat hat, hat das Sagen.", 29. Sep. 2016

(*) Zitate müssen nicht die Sichtweise des Webseitenbetreibers widerspiegeln.