Stell dir etwas vor – egal was,
und es kommt direkt auf dich zu!

>>>>>>>>>>>

Es ist eben nie wirklich etwas vorbei. Nur Geschichten haben ein Ende. Und weil die Welt als Geschichte erzählt wird, denkt man, es müsse doch ab und zu irgendwas zum Abschluss kommen. Aber die Wirklichkeit wurschtelt immer weiter.

Sendung: quer, Bayerischer Rundfunk, 21. Nov. 2013

(*) Zitate müssen nicht die Sichtweise des Webseitenbetreibers widerspiegeln.